Auch weiterhin heißt es #StayHome. Macht es euch einfach gemütlich, schnappt euch Controller oder Tastatur und versinkt in den wunderbaren Welten und Geschichten der Videospiele, ganz gleich ob Triple-A-Titel oder kleine Indie-Perle. Wir Spieler können auch mit Ausgangsbeschränkung Abenteuer erleben und Landschaften erkunden, ganz genüsslich vom heimischen Sofa aus, einfach abtauchen in die virtuellen Welten. Damit ihr ganz sicher etwas zu zocken habt, schaffen wir Abhilfe und präsentieren euch die Highlights der Releases vom 6. bis zum 12. April.

Below

Release: 7. April 2020 | Plattformen: PS4 (bereits erhältlich: PC, Xbox One)
Offizielle Website: https://www.whatliesbelow.com/
digital

Erkunden. Überleben. Entdecken – so lautet das Motto von Below. In dem Indie-Adventure erkundet ihr dunkle, mysteriöse Höhlen, während die Kamera in Topdown-Perspektive euch begleitet. Bahnt euch einen Weg durch die zufallsgenerierten Level, doch gebt Acht, denn hinter jeder Ecke und bei jedem falschen Schritt könnte ein Permadeath durch Fallen, Monster und gefährliche Umgebung auf euch lauern. Die PS4-Version von Below beinhaltet den neuen Explore-Modus. Dieser entschärft die Schwierigkeit des Spiels. Wer also ohne Permadeaths und harten Survival-Mechaniken einfach nur das Spiel erkunden und erleben möchte, kann auf den Explore-Modus zurückgreifen.

Beholder 2

Release: 9. April 2020 | Plattformen: Xbox One (bereits erhätlich: Mobile, Switch, PC)
Offizielle Website:
https://beholder2.com/
digital

In Beholder 2 verschlägt es euch als neuer Angestellter ins Ministerium eines totalitären Staates. Zunächst beginnt ihr ganz unten auf der Karriereleiter, doch ihr könnt den beschwerlichen Weg nach oben antreten, um eines Tages vielleicht viel Macht ausüben zu können. Strebt ihr die Karriere eines verantwortungsvollen Offiziers an? Oder wollt ihr lieber ganz an die Spitze der Karriereleiter, um Premierminister zu werden? Oder seid ihr am Ende doch nur ein Whistleblower? Die Wahl liegt ganz bei euch.

Final Fantasy VII Remake

Final Fantasy VII Remake

Release: 10. April 2020 | Plattformen: PS4
Offizielle Website: https://ffvii-remake.square-enix-games.com/de
digital und physisch

Seit Jahren schon wünschen sich Fans ein Remake zu Final Fantasy VII und nun ist es endlich so weit. Mit Final Fantasy VII Remake bekommt der ikonische und beliebte Teil der Final Fantasy-Reihe ein völlig neues Gewand. Neben modernisierter Grafik und Spielmechanik, sollen die Spieler im Remake noch tiefer in die Geschichte Rund um Cloud eintauchen als im Original. Der erste Teil der Standalone-Neuinszenierung des Kult-RPGs befasst sich ausführlich mit den Geschehnissen in Midgar.

Obduction

Release: 10. April 2020 | Plattformen: Xbox One (bereits erhältlich: PC, VR, PS4)
Offizielle Website:
https://obduction.com/
digital

Bei Obduction handelt es sich um ein Sci-Fi-Abenteuer vom Indie-Studio CYAN, den Entwicklern von Myst. Eines Nachts wandert ihr an einem See entlang, als plötzlich ein mysteriöses Artefakt vom Himmel fällt und euch einfach ins All transportiert. Ihr findet euch in einer unbekannten Welt wieder, mit fremden Orten aus Bruchstücken der Erde. Erforscht die außergewöhnliche Welt von Obduction, um ihr Geheimnis zu lüften, während ihr die wunderschönen und rätselhaften Landschaften genießt. Doch denkt stets daran, dass eure Entscheidungen Konsequenzen haben können, denn dies ist nun eure Geschichte.

Space Engineers

Release: 11. April 2020 | Plattformen: Xbox One (bereits erhältlich: PC)
Offizielle Website:
https://www.spaceengineersgame.com/
digital

Space Engineers findet endlich auch seinen Weg auf die Xbox One. In dem Sandbox-Spiel dreht sich alles um Technik, Konstruktion, Erforschung und Überleben im Weltraum und auf fremden Planeten. Baut Raumschiffe, Raumstationen sowie Außenposten für die unterschiedlichsten Zwecke. Reist mit eurem Raumschiff durch das Weltall, um neue Planeten zu erkunden und Ressourcen zum Überleben zu finden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein