Im Rahmen des PlayStation 5 Enthüllungsevents wurde zwar der Fokus überwiegend auf die kommenden Spiele der Next-Gen gesetzt, was Sony letztendlich nicht davon abhielt doch noch das Design der PlayStation 5-Konsole zu präsentieren.

Das neue Design der neuen Generation wirkt modern, futuristisch und extravagant. Wie der DualSense-Controller schon vorab vermuten ließ, zieht sich das schwarzweiße Schema fort und zeigt sich somit auch im Design der Konsole an sich. Überraschend hingegen ist die Ankündigung, dass die PlayStation 5 in zwei Versionen daherkommen wird.

Die Zukunft des Gaming

Die Standard Edition wird mit einem Ultra HD Blu-Ray Laufwerk ausgestattet sein. Digital Edition hingegen wird ohne Laufwerk daherkommen. Preise wurden jedoch noch nicht genannt. Es ist allerdings davon auszugehen, dass aufgrund des fehlenden Laufwerks, die Digital Edition etwas günstiger sein wird als die Standard Edition. Wer auf physische Medien verzichten kann und ohnehin alles digital kauft, für den dürfte die Digital Edition interessant sein. Für Sammler hingegen ist eindeutig die Standard Edition angedacht.

Auch ein konkretes Erscheinungsdatum bleibt Sony uns noch schuldig. Wann der Startschuss in die nächste Generation letztendlich fällt, bleibt somit noch abzuwarten. Des Weiteren präsentierte Sony erstes Zubehör zur Konsole die ebenfalls in Schwarzweiß Optik daherkommen wie ein Headset, Fernbedienung und eine Kamera. Ob das Zubehör in einem Bundel erhältlich sein wird oder lediglich einzeln erwerbbar sein wird, ist noch unklar.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein