Es ist soweit. In nur wenigen Stunden geht am 5. August der Multiplayer von Call of Duty: Modern Warfare mit Season 5 in die nächste Runde. Und dieses Update bringt mit neuem Battle Pass, einer neue Fraktion, neuen Waffen und neuen Karten frischen Wind in die Konsolen. Erfreulicherweise gibt schon der Trailer einen groben Überblick zu den zahlreichen Neuerungen.

Neue Kampfzonen und eine Arena, die es in sich hat

Zu den neuen Karten gehören Suldal Harbor und Petrov Oil Rig für den 6vs6-Modus, Verdansk International Airport für Bodenkrieg und Livestock für den Gunfight-Modus. Auch die lange angekündigten Änderungen in der Warzone treten mit dem Update ein. Der Patch führt zudem einen fahrenden Zug sowie das nun offene Stadion ein – erste Eindrücke gibt es im Video. Die an den Fahrzeugen erkennbaren Geschütze versprechen eine veränderte Kampf-Dynamik.

Mehr Optionen, weniger Speicherplatz

Der Download nimmt ersten Berichten zufolge eine Größe von 36 GB an. Insgesamt heißt es, dass viele Assets optimiert wurden und das Spiel damit nach dem Update sogar weniger Speicheplatz als zuvor belegt. Damit reagiert Activision auf die Kritik der Community über den ärgerlichen Speicherplatz-Hunger von Call of Duty. Call of Duty: Modern Warfare erschien am 25. Oktober 2019, der Battle Royal-Modus Warzone ist zudem seit dem 10. März kostenlos verfügbar. Sowohl das Hauptspiel als auch Warzone sind auf PC, PlayStation 4 und Xbox One erhältlich.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein