Zu Beginn des State of Play Events am 6.8. zeigte Sony den brandneuen Gameplay Trailer für den neuesten Teil der Crash Bandicoot Reihe aus dem Hause Toys for Bob. Und natürlich verriet der Trailer einiges über die neuen Spielelemente. Deshalb für euch hier das Wichtigste kurz zusammengefasst:

Outfits

Gleich zum Start erklärt uns Lou Studdert, Produzent des Spiels, dass sich im neuen Teil der Serie die Kostüme qwechseln lassen. Und so werden wir die Möglichkeit haben, Crash und Coco in Outfits aus den vergangen Spielen, aber auch im komplett neuen Look zu sehen. Diese Skins sind rein kosmetischer Natur sein und lassen sich im Laufe des Spiels durch Fortschritt oder Achievements freispielen. Und wer jetzt schon widerwillig den Geldbeutel zückt: Studdert streitet Mikrotranskationen kategorisch ab.

Quantum Masks

Als weiteres neues Feature stellen uns die Macher drei von vier „quantum masks“ vor. Diese Hüter von Raum und Zeit begleiten und im Laufe des Spiels und schalten neue Optionen frei, die Spielwelt zu beeinflussen. Mit ihrer Hilfe können wir so etwa die Gravitation umkehren, die Zeit verlangsamen oder Plattformen erscheinen lassen.

Spielbare Charaktere

Schon der erste Trailer zum neuen Abenteuer zeigte uns, dass wir das Spiel optional als Coco bestreiten werden können. Der neue Teaser enthüllte nun mit Dr. Cortex und Dingodile sogar zwei weitere spielbare Charaktere. Die beiden Charaktere stehen uns jedoch, anders als Coco, nur in manchen Leveln zur Verfügung.

Neue Grafikstile

Crash Bandicoot 4 ermöglicht es uns sogar, den Grafikstil und damit einhergehend auch Spielmechaniken zu verändern. So zeigte uns der Trailer etwa farblose Level gezeigt, die sich analog einer Leinwand erst mit unserem Fortschritt mit FArbe und Leben füllen.   

Bei so viel frischen Ideen können wir den Release kaum erwarten. Freut ihr euch auch schon wie wir auf das neue Abenteuer unseres geliebten Beuteldachses und seiner Freunde?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein