Einige Streamer und Influencer der Videospiel-Branche haben über die letzte Woche mysteriöse Kisten von Activison erhalten. Vorerst war unklar, um was es sich dabei genau handelt, da Codes zum Öffnen dieser erst gestern am 10. August verteilt wurden. Schnell wurde jedoch klar, dass es sich um die Call of Duty-Reihe dreht. Nicht einmal fünf Stunden nach dem Öffnen ist das Geheimnis um die Kisten bereits gelüftet. Das „Alternate Reality Game“ führt zu einer Webseite mit dem Namen PawnTakesPawn.com, welche einen CRT-Fernseher und eine Uhr zeigt, welche auf den 14. August um zwölf Uhr zählt. Dem Quellcode der Webseite nach zu urteilen wird dann ein Video auf dem Fernseher abgespielt. Ob es sich hierbei um einen Trailer zum nächsten Call of Duty handelt, bleibt abzuwarten. Wie genau die verschiedenen Puzzles des ARG so schnell gelöst wurden, ist in dem VGC-Artikel zu dem Thema detailliert aufgeführt.

Sowohl das Ergebnis als auch der Weg der Suche stärken die Verbindung zur Black Ops-Reihe der Call of Duty-Serie. Teilnehmer der ARGs mussten in Black Ops 4 Hinweise zur Lösung des Rätsels finden. Weiterhin ist abseits davon in der Warzone von Call of Duty: Modern Warfare ein verschlossener Raum in dem neu hinzugefügten Stadion aufgetaucht, welcher bis dato unbetretbar ist. Mysteriöse Schlüsselkarten und versteckte Botschaften machen die Sache noch etwas geheimnisvoller. Das Mysterium um den nächsten Call of Duty Ableger zieht sich dadurch mindestens noch bis Freitag, den 14. August.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein