Nächsten Monat erwartet uns das wohl bisher schrägste DLC-Paket für Borderlands 3. Das muss schon so einiges heißen. Nach “Bounty of Blood” erscheint nun “Psycho-Krieg und der fantastische Fustercluck“. Darin werden Spieler in das Bewusstsein der Borderlands-Psychos verfrachtet. Um genau zu sein in das des Crimson Raiders Krieg. Grund dieser Mission ist die Erkundung von Kammerhalla, einem Ort, welcher jede Person die dort verweilt, geistig vollkommen verdreht. Als Kammer-Jäger ist es daher deine Aufgabe durch Kriegs Psyche die Geheimnisse von Kammerhalla zu ergründen und die dort verborgenen Belohnungen zu looten. Der erste Trailer zu dem Handlungsstrang zeigt die neue, abgedrehte Spielwelt und einige der Gefahren die das Eintauchen in das Bewusstsein eines Verrückten mit sich bringt.

Wie schon die letzten Erweiterungen wird Fustercluck neue Story- und Nebenmissionen, Umgebungen und Gegner beinhalten. Kosmetische Objekte sowie neue legendäre Ausrüstungsteile werden auch nicht weit sein. Des Weiteren wird euch, da ihr euch ja im Kopf eines Wahnsinnigen aufhaltet, dessen Stimme durch die ganze Erweiterung begleiten. Das wissen wir bisher von dem Artikel auf der offiziellen Webseite. Genauere Details bekommen wir wohl etwas näher am Release der DLC-Erweiterung.

Die Borderlands 3 DLC-Erweiterung “Psycho-Krieg und der fantastische Fustercluck” erscheint nächsten Monat am 10. September.
Borderlands 3 ist bereits seit dem 13. September 2019 auf PlayStation 4, Stadia, Xbox One und PC erhältlich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here