Nachdem erst kürzlich die neuste DLC-Erweiterung für Borderlands 3 erschienen ist, erreichen uns nun weitere Nachrichten zum Looter-Shooter von Gearbox. Kostenlose Updates und Upgrades sind nun bestätigt. Der offizielle Borderlands Twitteraccount kündigt dies mittels eines Bildes an. Besitzer der Current-Gen-Version von Borderlands 3 werden kostenlos auf die Next-Gen-Versionen upgraden können. Diese werden dann im Split-Screen bis zu vier Spieler gleichzeitig unterstützen. Auch wirbt Gearbox damit, dass der Singleplayer in 4K mit 60FPS läuft.

Current-Gen-Spieler werden bei diesem Update nicht außer Acht gelassen. Die momentan erhältlichen Versionen von Borderlands 3 erhalten die oft gewünschte vertikale Split-Screen-Option. Bis dato ist nur die horizontale Alternative geboten. Im Rahmen der PAX Online ist ebenso Crossplay für das Spiel angekündigt worden. Das heiß erwartete Feature kommt jedoch erst nächstes Jahr.

Borderlands 3 ist bereits seit dem 13. September 2019 auf PlayStation 4, Stadia, Xbox One und PC erhältlich.
Wann die Xbox-Series-X- und PlayStation-5-Versionen erscheinen, ist noch unbekannt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here