Während wir uns auf den geplanten Release von Assassin’s Creed Valhalla freuen, plant Ubisoft schon einen Schritt weiter. Nur wenige dürfte es überraschen, dass auch die nächste Reise der Assassinen mit umfangreichen Post-Launch-Plänen daherkommt. Netterweise lässt uns der französische Publisher via Video an den langfristigen Plänen teilhaben.

Die Beschreibung des Videos macht es eigentlich direkt schon klar:

Deine Saga endet nicht in England… Entdecke die Inhalte die nach Veröffentlichung von Assassin’s Creed Valhalla …

Eivor, Protagonist des Spiels, wird also im Laufe der Haupterzählung nicht den virtuellen Tod sterben – soweit keine Überraschung. Auch die Einbindung eines Season Pass entspricht heutigem Standard. Mit diesem sichern sich die Käufer insgesamt drei größere Inhalte. Zum Launch gibt es für Season-Pass-Besitzer eine exklusive Quest zur Legende von Beowulf!

Im Frühjahr 2021 folgt mit „Wrath of the Druids“ die erste Erweiterung. Sie versetzt euch in das Irland des neunten Jahrhunderts, wo ihr euch mit einem Kult anlegen dürft. Im Sommer folgt dann mit „Siege of Paris“ die zweite Erweiterung. Hier erwartet euch eine neue Handlung rund um die Belagerung von Paris und ihr dürft euch auf historische Figuren freuen! Eine Vielzahl kleinerer Inhalte wie Loot und kosmetische Items rundet diese Hauptelemente ab. Jede Season soll in etwa drei Monate dauern und die erste Season soll bereits im Dezember nach Release starten.

Assassin’s Creed Valhalla erscheint am 10. November für Current- und Next-Gen-Plattformen sowie für PC. Die Version auf der PlayStation 5 gibt es natürlich erst zum geplanten Release am 19. November.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here