Nach dem Sony bereits auf dem offiziellen, japanischen PlayStation-Blog mitteilte, dass es keinen Ladenverkauf in Japan geben wird, war stark davon auszugehen, dass dies auch für uns gelten wird. Sony lieferte nun selbiges Statement auch auf dem lokalen PlayStation-Blog. Damit ist es nun offiziell – auch in Deutschland werdet ihr zum Launch keine PlayStation 5 im Regal der Händler finden.

Grund für die Entscheidung ist die noch immer aktuelle COVID-19-Pandemie. Zur Sicherheit der Kunden und Angestellten der Händler verzichtet Sony auf einen stationären Launch im Handel. Sony bittet um Verständnis und dass niemand vor den lokalen Handelspartner campen soll, in der Hoffnung, eine Konsole zu erwerben.

Alle anderen, die sich beim Vorverkauf eine Konsole sichern konnten, können unter Einhalt der Sicherheitsvorkehrungen bedenkenlos zum Abholtermin ihr Kontingent im Geschäft abholen. Ab wann die PlayStation 5 nach dem Launch auch stationär in den Läden vorzufinden sein wird, bleibt erst einmal abzuwarten. Ebenso ist es noch unklar, ab wann der Erwerb der begehrten Konsole überhaupt wieder aufgenommen wird, denn derzeit sind online alle PlayStation-5-Exemplare ausverkauft.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein