Seit der ersten Ankündigung auf der E3 2019 zählt Elden Ring wohl zu einer der meisterwarteten Spieletitel überhaupt. Seither gab es allerdings keine neuen Einblicke mehr ins Spiel. Doch dies könnte sich vielleicht schon bald ändern.

Dem Branchen-Insider Imran Kahn, Ex-Senioreditor von Game Informer und nun bei Kinda Funny, ist nämlich ein merkwürdiges Verhalten der Marketing-Abteilung von Bandai Namco Entertainment aufgefallen. So sollen die Marketing-Leute von Bandai diverse Posts von The Game Awards retweetet haben. Dies könnte bedeuten, dass Bandai Namco im Rahmen der Veranstaltung etwas plant. Im Zuge dessen könnten wir also einen neuen Trailer zu Elden Ring präsentiert bekommen. Dies ist natürlich eine recht vage Vermutung und sollte daher mit gedämpfter Vorfreude genossen werden.

Unwahrscheinlich ist es jedoch nicht, da in Vergangenheit Publisher und Entwickler öfters solche Veranstaltungen zum Anlass genommen haben, den ein oder anderen Trailer zu zeigen. Zumal es an der Zeit wäre, etwas Neues von dem Titel zu sehen. Des Weiteren wird laut einem Insider der Releasezeitraum auf Mitte 2021 geschätzt.

Ursprünglich soll der Release, laut dem Insider, Anfang 2021 geplant gewesen sein, doch aufgrund von COVID-19 soll es zur Verschiebung gekommen sein, weswegen nun ein Release im Sommer 2021 angepeilt wird. Ob sich diese Aussage bewahrheitet, bleibt ebenfalls abzuwarten, aber vielleicht erfahren wir auf den The Game Awards mehr.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein