Der erste originelle Switch-Ableger von Capcoms beliebter Monster-Hunter-Reihe, Monster Hunter Rise bekommt eine Demoversion. Wir dürfen das Spiel, das im März 2021 erscheint, also schon im Januar anspielen. Diese Information wurde uns während der Game Awards übermittelt. Dies war Zusammen mit einem brandneuen Trailer angekündigt worden. Der Trailer selbst zeigt, wie viel schlauer und organisierter die Monster zu sein scheinen. Während „The Rampage“ legen die Monster ihre Differenzen beiseite und greifen zusammen Kamura, das Dorf der Jäger, an. Als Spieler scheint man durch Geschütze die Monster abwehren zu müssen.

Wie genau sich das „The Rampage“-Event genau abspielt, werden wir entweder erst im März oder schon in der Demo im Januar erfahren. Leider müssen sich Fans der Serie aber direkt wieder zügeln. Die Demo wird nämlich nur in einem bestimmten Zeitraum spielbar sein. Wie lange genau ist unbekannt. Möglich ist es, dass die Demo unter anderem auch als Stresstest für Capcoms Server fungiert. Genaueres wird sich mit der Zeit zeigen. Des weiteren veröffentlicht Capcom nun auch zu jeder Waffenart im Spiel einen eigenen Trailer. Wer sich also bei seiner Waffenwahl noch unsicher ist, kann sich auf dem Monster-Hunter-YouTube-Kanal über seine Optionen schlaumachen.

Monster Hunter Rise erscheint am 26. März 2021 für Nintendo Switch.
Pläne für eine PC-Version wurden bereits durch einen Hack von Capcoms Servern geleakt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein