In der Monster-Hunter-Präsentation vom 7. Januar gibt uns Capcom einige Informationen zum neusten Ableger der Reihe. Ihr könnt Monster Hunter Rise, das exklusiv auf Nintendo Switch erscheint, schon heute anspielen. Der erste originelle Teil der Serie für Nintendos Hybrid-Konsole ist japanisch angehaucht und wird Spielern im Vergleich zu Vorgängern einige Bewegungsoptionen mehr bieten. Es ist auch schon seit längerem bekannt, dass Monster Hunter Rise eine zeitlich begrenzte Demoversion erhält. Wann diese genau verfügbar ist und wie deren Inhalt aussieht, war bis dato unbekannt.

In der Präsentation ist das Thema der Demo näher aufgefasst. Die Demoversion zu Monster Hunter Rise ist ab heute im Nintendo eShop erhältlich. Ihr könnt sie euch bis Ende des Monats herunterladen und spielen. Ab dem 1. Februar wird sie nicht mehr herunterladbar und spielbar sein. Dann ist es aber ja auch nicht mehr weit bis zum Release des Spiels im März. Die Demo umfasst vier verschiedene Missionen. Darunter befinden sich zwei Quests, die sich mit dem Jagen von Monstern beschäftigen, sowie zwei Tutorial-Missionen.

Die Demo bietet für das Jagen von Monstern sogar lokalen und Online-Multiplayer. Wie bereits erwartet, könnte die Demoversion hier als eine Art Stresstest für Capcoms Server dienen. Spielern stehen ebenso alle vierzehn Waffentypen für die Jagd zur Auswahl. Ausprobieren wird also ermutigt. Die Begleiter Palico und Palamute können ebenso mit aufs Schlachtfeld gebracht werden. Wir wünschen also frohes Jagen!

Monster Hunter Rise erscheint am 26. März für Nintendo Switch.
Die Demoversion ist ab heute 7. Januar im Nintendo eShop herunterladbar.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein