Schon vergangenes Jahr wurde öfter spekuliert, dass Sony San Diego zukünftig für die Uncharted-Reihe verantwortlich sein wird. Für frische Spekulationen sorgte jüngst der Ex-Chef-Entwickler Michael Mumbauer. Durch die Abgabe der Uncharted-Reihe hat Naughty Dog folglich neue, offene Ressourcen.

Viele Fans fragten sich daher bereits, woran das Team dann zukünftig arbeitet, wenn es nicht mehr an Uncharted werkelt. Schnell kamen die Vermutungen zu einer neuen IP auf. Allerdings ist es dann fraglich, um was für eine neue IP es sich handeln könnte und welche Richtung sie einschlagen wird. Diesbezüglich könnte es nun erste Hinweise geben.

Der Senior-Concept-Artist Hyoung Nam veröffentlichte ein paar Artworks, die auf die neue IP hindeuten könnten. Auf den Conceptarts ist eine weibliche Kriegerin zu sehen, was sehr stark auf ein Fantasy-Mittelalter- bzw. mythologisches Setting hindeutet. Zudem betitelte Hyoung Nam die Conceptarts mit dem Titel „The Women of North“. Des Weiteren schrieb er: „Inspiriert vom neuen Spiel. Du weißt, wovon ich rede…“. Dies könnte als sehr starker Wink zu deuten sein.

Nichtsdestotrotz bleibt eine offizielle Stellungnahme abzuwarten. Letztendlich könnte es sich bei den Artworks auch um Konzeptzeichnungen eines verworfenen Titels handeln. Was es konkret damit auf sich hat oder was uns wirklich in der neuen IP erwartet, bleibt also abzuwarten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein