Erst letztens feierte Ubisofts The Division 2 seinen zweiten Geburtstag. Es ist also noch gar nicht so lange her, dass der Live-Service-Shooter erschienen ist. Trotzdem klagen einige Fans über den langsam dünnwerdenden Inhalt. Eigentlich war die vierte Season namens “End of Watch” als das letzte Content-Update für das Spiel geplant. Neuen Informationen nach soll der kontinuierliche Support der bestehenden Spielerschaft der ausschlaggebende Faktor dafür sein, dass sich das Entwicklerteam nun erneut an weitere Inhalte setzt.

In einem Post auf Reddit bestätigte Massive Entertainment, dass sie an weiteren zusätzlichen Inhalten werkeln. Wie sich das genau äußert, bleibt abzuwarten. Sehen wir vielleicht eine weitere große Erweiterung wie Warlords of New York oder weitere Seasons? Massive Entertainment arbeitet momentan auch an einem neuen Star-Wars-Spiel und bereits länger schon an einem Avatar-Spiel. Daher könnte The Division 2 trotz dieser Ankündigung nicht ganz oben auf der Liste der Prioritäten liegen. Wahrscheinlich werden Spieler deutlich sporadischer neue Inhalte zu Gesicht bekommen. Yves Guillemot versicherte jedoch im letzten Ubisoft-Investorenmeeting, dass The Division 2 durch die Arbeit an den beiden Spielen nicht vernachlässigt werden würde.

The Division 2 ist seit Februar 2019 auf PlayStation 4, Stadia, Xbox One und PC spielbar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here