Die Übersetzung zwischen Spielen und Filmen scheitert öfter, als sie gelingt, egal in welche Richtung. Wenige gelungene Ausnahmen bestätigen diese Regel aber immer wieder. Das Aliens-Franchise schafft tatsächlich sogar beides. Mit Aliens: Isolation gab es zwar einen gelungenen Horrortrip in den Weltraum, aber Aliens: Colonal Marines trieb Entwickler Gearbox sogar in die Insolvenz. Überraschenderweise wird uns nun aber ein weiteres Aliens-Spiel angekündigt, diesmal von den Cold Irons Studios.

Aliens: Fireteam nennt sich der Spaß und ist als kooperativer Shooter aus der Third-Person geplant. Der Ankündigungstrailer macht aus der Richtung, die das Spiel einschlägt, kein Geheimnis. Statt Horroratmosphäre sehen wir wilde Shooter-Action mit verschiedenen Waffen. Die ikonischen Xenomorphs attackieren in Scharen und werden entsprechend umgemäht. Wer noch mehr Eindrücke vom Gameplay sucht, der wird auf YouTube schnell fündig. In einem 25-minütigen Video mit IGN geben uns die Entwickler sogar noch mehr Einblick.

Shooter im Alien-Universum haben bekanntlich eine eher miese Historie, also ist eine gewisse Skepsis verständlich. Erstes Gameplay-Material zeigt auf jeden Fall flüssiges und hektisches Gameplay. Inspiration anderer Third-Person-Shooter, insbesondere The Division, sind deutlich erkennbar.

Auch wenn die Ankündigung von Aliens: Fireteam sehr überraschend kam, soll ein Release schon sehr bald stattfinden. Der Termin ist zwar nicht festgelegt, aber diesen Sommer schon sollen die Xenomorphs auf PC, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One und Xbox Series X|S erscheinen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here