Erst kürzlich wurden einige Besetzungen der Charaktere bekanntgegeben, die in der zweiten Staffel eine Rolle spielen werden. Darunter die Magierin Philippa Eilhart, Dijkstra oder auch Rience. Nun gab Netflix außerdem bekannt, dass die Dreharbeiten an Staffel 2 erfolgreich beendet wurden. Aufgrund von Corona hatten sich die Dreharbeiten bekanntermaßen in die Länge gezogen, da es zu Verzögerungen und zeitweilige Drehstops gekommen war, aber nun ist Staffel 2 komplett im Kasten.

Vom kleinen Mädchen zur großen Kämpferin

Über den offiziellen Instagram-Account wurde ein Video geteilt, der kleine Einblicke in die zweite Staffel gewährt sowie den erfolgreichen Drehabschluss kommuniziert. Unter anderem ist deutlich die Entwicklung von Ciri zu sehen, die ohnehin eine tragende Rolle in der Geschichte einnimmt und in Staffel 2 mehr im Fokus stehen wird, da sie sich mehr und mehr zu einer Kämpferin entwickeln wird. Ciri wird von der Schauspielern Freya Allan verkörpert und im Video erhalten wir einen ersten Einblick, wie sie in Staffel 2 in Erscheinung treten wird.

Es wurde an 15 verschiedenen Orten gedreht und insgesamt waren 89 Darsteller sowie über 1.200 Crew-Mitglieder daran beteiligt, wie die Showrunnerin Lauren Schmidt Hissrich in dem Video erklärt. Außerdem verrät das Video, dass die zweite Staffel noch in diesem Jahr starten soll. Einen konkreten Termin gibt es leider noch nicht.

Vor wenigen Tagen gewährte der offizielle Twitter-Account zudem einen ersten Einblick auf die wilde Jagd, die ebenfalls eine wichtige Rolle in Staffel 2 spielen wird. Des Weiteren dürfen wir gespannt sein auf den ersten Auftritt von Vesemir und uns auf das Widersehen mit Geralt, Yennefer und Jaskier freuen.

🎥– More pictures of S2 filming of the Wild Hunt in North Devon

Originally tweeted by r/NetflixWitcher (@netflixwitcher) on 27. March 2021.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein