Es ist bereits seit geraumer Zeit bekannt, dass an Elden Ring gewerkelt wird, doch eine offizielle Vorstellung inklusive Enthüllungstrailer gab es noch nicht und steht somit weiterhin aus. Die Stille rund um das Projekt aus der Feder des Autors von Game of Thrones hält weiterhin hartnäckig an. Ein aktueller Leak deutet jedoch darauf hin, dass im Rahmen der diesjährigen E3 das Action-Rollenspiel präsentiert wird.

Bereits im März kursierte ein geleakter Trailer im Netz, aufgrund dessen soll die geplante Präsentation des Fantasy-Epos von Bandai Namco unfreiwillig nach hinten verschoben worden sein, die ursprünglich für den Anfang des Jahres 2021 angedacht war. Via Twitter machte der Branchen-Insider Idle Sloth nun auf ein geleaktes Bild aufmerksam. Dieses verrät den angeblich neuen Enthüllungstermin des Spiels, das demnach auf der E3, genauer am 14. Juni, vorgestellt werden soll. Denkbar wäre es durchaus, da sich die E3 aufgrund ihres Bekanntheits- und Beliebtheitsgrad stets für weltweite Enthüllungen anbot – was in der Vergangenheit keine Seltenheit war.

Darüber hinaus gibt es noch mehr Details auf dem geleakten Bild zu entdecken. Zu sehen ist nämlich lediglich das Xbox-Logo. Weitere Plattform-Logos sucht man vergeblich. Eine Exklusivität für Xbox ist allerdings auszuschließen, da der Titel ursprünglich für PC, PlayStation 4 und Xbox One angekündigt wurde. Denkbar wäre hingegen eventuell eine Zeitexklusivität, viel wahrscheinlicher ist jedoch, dass die Präsentation einfach nur im Rahmen der Microsoft-Pressekonferenz stattfindet.

Wie üblich gilt es, derartige Informationen mit Vorsicht zu genießen. Leaks entpuppen sich nicht immer als Wahrheit und können schlichtweg Fake sein.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein