Der sechste Ableger der Battlefield-Reihe wird allem Anschein nach auch der größte. Es stehen die bisher meisten Entwickler und Studios hinter dem Projekt. Erst neulich wurde uns erneut klargemacht, dass es sich bei Battlefield 6 um ein wirklich großes Spiel handeln muss. Alle bisher bekannten Informationen findet ihr in unserem YouTube-Video zu dem Thema. Spekulation rund um die Ankündigung des Spiels belief sich bisher immer auf den Mai. Da wir uns seit wenigen Tagen im Mai befinden, ist die offizielle Enthüllung wohl nicht mehr fern. Einige Leaker haben EAs Plan nun aber vorzeitig durchkreuzt.

Zwei Screenshots aus Battlefield 6 haben ihren Weg ins Internet gefunden. Wer sich ein wenig mit dem Internet auskennt, weiß sofort Bescheid. Was im Internet ist, bleibt im Internet. Einige Quellen der Bilder wurden bereits heruntergenommen aber durch eine gründliche Google-Suche sollte man beide Bilder sicherlich noch finden. Wir verlinken hier aus rechtlichen Gründen natürlich nicht zu den geleakten Screenshots. Beschreiben dürfen wir aber.

Der Trailer scheint soweit fertig

Der erste Screenshot zeigt uns das Innenleben eines Helikopters. Hierbei wird auf das Modell Viper spekuliert, das auch schon in Battlefield 3 und Battlefield 4 zum Einsatz gekommen ist. Raketen, Minigun und Bomben scheinen hier die Standardausstattung darzustellen. Ebenso feuert der Helikopter in der Momentaufnahme auf eine Raketen-Abfeuerstation. Im zweiten Screenshot sieht man dasselbe Gebiet wie im ersten Screenshot aus der Vogelperspektive. Mehrere Osprey-Helikopter scheinen auf einen bestimmten Punkt der Karte zuzufliegen. In der Mitte der Karte wütet ein Sturm.

Die Qualität der Bilder lässt darauf schließen, dass sie direkt von einem Trailer stammen. Das könnte heißen, dass der Trailer bereits vollständig irgendwo hochgeladen wurde und zur Veröffentlichung bereitsteht. Allem Anschein nach müssen wir uns also wirklich nicht mehr lange für eine offizielle Enthüllung gedulden. Wenn das stimmt, bewahrheitet sich das Gerücht um die Ankündigung im Mai. Diese stammte von dem berühmten Insider Jeff Grubb, der daneben auch einige weitere, interessante Informationen von sich gegeben hat.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here