Die Fable-Reihe ist schon etwas zu lange von der Bildfläche verschwunden. Zum Glück bringt Microsoft das beliebte Rollenspiel-Franchise zurück. In Form eines Soft Reboots entwickelt derzeit Playground Games am simpel genannten Fable. Zumindest so viel ging aus der kurz gehaltenen Ankündigung im vergangenen Jahr hervor. Seitdem ist es allerdings ziemlich still.

Playground Games ist bekannt für die Forza-Spiele. Die Rennsimulationen bestechen schon seit geraumer Zeit insbesondere durch ihre grafische Finesse. Einen großen Anteil an der schönen Optik trägt dabei die ForzaTech-Engine. Diese dient als technische Grundlage für Forza und nun auch für Fable, wie aus einer Stellenausschreibung hervorgeht.

Do you want to have a major impact on 3 AAA titles in development across 2 beloved Xbox franchises? ForzaTech is the engine, tools, and pipelines that drive both the Forza Motorsport and Forza Horizon series of games. In addition to adding new features like raytracing to support the next console generation, we are also enriching the toolset to support an open world action RPG – Fable.

Wie die englische Ausschreibung aufzählt, soll die Engine in drei verschiedenen AAA-Spielen zum Einsatz kommen. Zwei davon sind selbstverständlich Forza Motorsport und Forza Horizon. Dazu wird neben neuen, grafischen Fähigkeiten wie beispielsweise Raytracing eben auch Fable dazustoßen. Aus technischer Sicht wird es natürlich interessant, inwiefern die Engine mit einem vermeintlichen Open-World-RPG zurechtkommt. Auch Dialogsysteme, Quests, verschiedene, narrative Zweige und andere RPG-Elemente musste die Engine bisher nicht darstellen. Auch die Erwähnung von Raytracing ist durchaus nennenswert.

Wir hoffen, dass es Microsoft im Zuge der digitalen E3 wagen wird, uns mehr von Fable zu zeigen. Ein Releasezeitraum ist derzeit noch unbekannt. Allerdings rechnen wir nicht mehr dieses Jahr mit dem Rollenspiel.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here