Ab nächstem Monat wird wieder vom Tee abgeschlagen! Mit Mario Golf: Super Rush erscheint nächsten Monat das nächste große, originelle Spiel für die Nintendo Switch. Mit einer Heimkonsolen-Absenz von rund 18 Jahren wird es auch mal wieder Zeit. Mario, Peach und Co. begeben sich auf den Fairway und diesmal scheint das Sportspiel deutlich verrückter zu werden als sonst. Frühere Einträge der Mario-Golf-Reihe haben sich bisher nicht sehr viel getraut. Selbst die Mario-Aspekte sind oft etwas zu kurz gekommen.

Mit einem neuen Overview-Trailer gibt Nintendo nun aber die Bestätigung, dass mit Mario Golf: Super Rush etwas wirklich Neues auf uns zukommt. Trotz des eher langsamen und methodischen Rufs des Sports möchte Mario Golf durch relative Simplizität überzeugen. Alle wichtigen Aspekte des Golfens werden im normalen Golf-Modus des Spiels genutzt. Windgeschwindigkeit messen, Terrain begutachten und natürlich das richtige Eisen benutzen, um dann so nah wie möglich ans Loch zu schlagen. All das ist für den Sport Golf ja sowieso üblich. Auch etwas fortgeschrittenere Techniken wie Backspin oder Curveshots werden hier abgefragt. Planung ist also sehr wichtig.

Storymodus mit RPG-Elementen

Auf diesen Mechaniken baut auch der Storymodus auf. Seit dem Ableger des Game Boy Advance gab es diesen nicht mehr. Wie gewohnt werden euch hier die Mechaniken des Spiels deutlich spielerischer beigebracht. Ihr lernt also Anwendungsmöglichkeiten der verschiedenen Techniken kennen und könnt hier auch euren eigenen Mii-Charakter aufleveln. Dieser kann dann auch in normalen Golf-Partien benutzt werden. Vor allem Einsteiger sollten sich also als erstes am Storymodus versuchen. Es warten überraschenderweise sogar Bosskämpfe auf euch.

Wem eine normale Partie Golf immer noch etwas zu langsam scheint, kann auch auf den neuen Speed-Golf-Modus wechseln. Hier kommt das Super-Mario-Feeling auf. Jeder Spieler schlägt zeitgleich ab und versucht, so schnell wie möglich und natürlich mit möglichst wenigen Schlägen einzulochen. Sabotage durch charakterspezifische Sprintangriffe und Superschläge wird hier herzlichst begrüßt. Die Wahl des Charakters spielt also neben den verschiedenen Eigenschaften wie Stärke und Präzision eine größere Rolle.

Mit 16 verschiedenen und teilweise obskuren Charakteren hat man die Qual der Wahl. Die Hauptverdächtigen wie Daisy, Rosalina und Yoshi sind natürlich dabei, aber auch unbekanntere Gesichter zeigen sich. Pauline, Chuck und König Bomb Omb sind alles Charaktere, die wir nicht haben kommen sehen – nicht in der Startaufstellung jedenfalls. Wir gehen davon aus, dass sich zu den 16 bisher bekannten Charakteren durch DLC noch weitere dazugesellen. Grade Charaktere wie Koopa, Toadette oder auch Diddy Kong sind beispielsweise gute Kandidaten hierfür.

Golf als Arenasport?

Eine Überraschung hält der Trailer aber auch noch parat. Ein weiterer Modus tritt dem Spiel bei. Battle-Golf. Hier soll es heiß hergehen: 9 Löcher, vier Spieler, eine Arena. Derjenige, der zuerst dreimal einlocht, gewinnt. Gameplay-technisch orientiert der Modus sich an Speed-Golf. Euch stehen also weiterhin die Sprints und Spezialfähigkeiten der Charaktere zur Seite. Wir können uns vorstellen, dass dieser Modus vor allem mit Freunden sehr chaotisch werden könnte.

Mario Golf: Super Rush scheint den langen Weg zu gehen, um sicherzustellen, dass es das beste Mario Golf aller Zeiten wird. Neben der Charakterauswahl und den verschiedenen Modi könnten auch Leute hier ihren Spaß finden, die sonst eigentlich nichts mit Golf am Hut haben.

Mario Golf: Super Rush erscheint am 25. Juni für Nintendo Switch.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein