Derzeit kursiert das Gerücht über einen noch unbekannten Final-Fantasy-Titel, der allem Anschein nach exklusiv oder zumindest zeitexklusiv für PlayStation 5 erscheinen soll. Laut dem versierten Leaker Navtra soll der Titel im Rahmen der E3 2021 enthüllt werden. Konkretere Details zum Projekt konnte oder wollte er noch nicht preisgeben.

Bekanntermaßen arbeitet Square Enix derzeit am zweiten Part von Final Fantasy VII Remake sowie am bereits offiziell angekündigten Final Fantasy XVI. Ganz von den weiterhin laufenden Arbeiten an Final Fantasy XIV abgesehen, soll sich also noch ein weiterer Titel des allseits bekannten JRPGs in Entwicklung befinden.

Souls-Like-Titel alla Star Wars Jedi: Fallen Order

Nun nimmt das Gerücht etwas mehr Form an. Der französische Leaker Souls Hunt meldet sich nämlich nun ebenfalls diesbezüglich zu Wort und konkretisiert das ominöse Projekt. Er möchte erfahren haben, dass es sich bei dem unbekannten Final Fantasy um einen Souls-Like-Titel handeln soll. Team Ninja soll für die Entwicklung des Spiels verantwortlich sein und als Inspirationsgrundlage soll die renommierte Dark-Souls-Reihe dienen und somit ähnliche Ansätze wie Star Wars Jedi: Fallen Order verfolgen. Auch Souls Hunt geht von einer Enthüllung im Rahmen der E3 2021 aus.

Darüber hinaus berichtet der Leaker, dass im Sommer eine Demo zum vermeintlichen Spiel veröffentlicht werden soll, mit der die Entwickler Feedback sammeln wollen. Dies wäre nicht untypisch für Team Ninja, da sie dieselbe Vorgehensweise bereits bei bei Nioh und Nioh 2 verfolgten.

Zu guter Letzt äußerte sich der französische Leaker zur Exklusivität des Spiels und gibt seine Einschätzung diesbezüglich kund. Er tendiert dazu, dass es sich hierbei nur um eine temporäre Exklusivität handelt. Das Spiel also lediglich zeitexklusiv für PlayStation 5 erscheinen wird.

Wie üblich bei derartigen Gerüchten sollten wir diese mit der nötigen Skepsis genießen und erst einmal stillsitzen und abwarten. Etwas müssen wir uns noch gedulden, bis wir auf der E3 hoffentlich mehr dazu erfahren, denn dort wird sich zeigen, ob sich diese Leaks bewahrheiten oder nicht.  

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein