Es war bereits bekannt, dass Square Enix im Rahmen der E3 2021 eine Präsentation beisteuern wird. Allerdings hatte das Unternehmen noch keinen konkreten Termin genannt, was sich nun ändert. Auf dem offiziellen Square-Enix-Blog gaben der Publisher und Entwickler den Termin ihrer digitalen Show bekannt. Darüber teilten sie sogar einen vagen Programmplan mit.

Demnach wird die Square Enix Presents am 13. Juni um 21:15 Uhr unserer Zeit auf Twitch und YouTube ausgestrahlt. Die Laufzeit der Präsentation wird mit 40 Minuten angegeben, ergo genau so lange wie die Nintendo Direct, die gestern datiert wurde.

Square Enix verspricht einige Ooh- und Ahh-Momente, wie sie im Blog-Post mitteilen. Fans dürfen sich also auf jede Menge Dinge freuen, aber das Unternehmen möchte diesbezüglich noch nicht allzu viel davon preisgeben, weswegen sie lediglich einen groben Programmplan als Anreiz herausgeben.

Demnach dürft ihr euch auf jeden Fall auf Neuigkeiten zu Babylon’s Fall freuen. Des Weiteren wird es Details zur Black Panther Erweiterung von Marvels Avenger’s geben sowie weitere Einblicke in Life is Strange: True Colors und einen ersten Blick auf Life is Strange: Remastered Collection. Außerdem dürft ihr gespannt sein auf die Weltpremiere eines neuen Spiels von Eidos-Montréal.

Um was es sich bei dem neuen Titel handeln könnte, bleibt reine Spekulation. Denkbar wäre ein neues Tomb Raider, zumal die taffe Grabräuberin dieses Jahr ihr 25. Jubiläum feiert. Möglich wäre allerdings auch ein „Guardians of the Galaxy“-Titel, zu dem es bereits das ein oder andere Gerücht gab.

Da es sich bei dem genannten Programm nur um einen vagen Anreiz handelt, dürfte uns noch die ein oder andere Überraschung erwarten, die Square Enix noch nicht verraten hat. Ein wenig müssen wir uns also noch gedulden, ehe wir Gewissheit erhalten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein