Netflix setzt sich in letzter Zeit vermehrt für Film- und Serienadaptionen zu Videospielen ein. So bekamen wir jüngst die kurze Animationsserie Resident Evil: Infinite Darkness spendiert, aber noch weitere Projekte befinden sich in der Mache. Darunter der Anime zu The Witcher, der die jungen Jahre von Vesimir beleuchten soll sowie eine Serie zu Tomb Raider, zu der wir bisher noch keinen Trailer spendiert bekommen haben, und noch einiges mehr.

Laut aktuellen Gerüchten liebäugelt Netflix nun auch mit dem Pokémon-Franchise bezüglich einer Live-Action-Serie. Meisterdetektive Pikachu hat gezeigt, dass viel Potenzial in einer Live-Action-Umsetzung mit den kleinen und großen Taschenmonstern steckt. Da der Film allgemein recht gut in der Community ankam, wäre es nicht abwegig, dass Netflix sich an einer Live-Action-Adaption versuchen möchte.

Wie das Magazin Variety berichtet, soll Netflix aktuell an einer Produktion einer solchen Serien arbeite. Details zur Handlung oder der Besetzung lieferte das Magazin nicht. Allerdings soll Joe Henderson, der sich unter anderem für die Serie Lucifer verantwortlich zeigte, als Executive Producer und Autor zum Einsatz kommen. Da sich ein Großteil der Pokémon Filme und des Anime bereits in der Netflix Bibliothek befindet, erscheint eine Kooperation zwischen dem Streamingdienst und The Pokémon Company nicht abwegig. Nichtsdestotrotz gilt wie immer bei derartigen Gerüchten die Euphorie einzudämmen und eine offizielle Bestätigung abzuwarten.

QUELLEVariety
Vorheriger ArtikelPokémon Unite – Neuzugang Guardevoir ab heute mit am Start
Nächster ArtikelReview: Cris Tales – Wer hat an der Uhr gedreht?
Nicole ist praktisch als Zockerin geboren, denn schon mit etwa 3 Jahren hatte sie einen SNES-Controller in der Hand und wuchs mit Yoshi’s Island und Donkey Kong Country auf. Seither ist sie leidenschaftliche Gamerin und Sammlerin. Videospiele sind aus ihrem Leben nicht mehr wegzudenken und werden immer tief in ihrem Herzen verankert sein. Da sie mit den Konsolen von Nintendo und PlayStation aufgewachsen ist, ist sie auch heute noch den Konsolen treu ergeben. Ihr Interessenspektrum ist weitläufig und beläuft sich auf viele verschiedene Genres, allen voran allerdings Single-Player-Erfahrungen, die viel Wert und Fokus auf großartiges, mitreißendes und emotionales Storytelling legen. So schlüpft sie schon seit Jahren in die Rollen unterschiedlichster Charaktere und lässt sich von deren Abenteuergeschichten in ihren Bann ziehen und faszinieren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here