Was eine Überraschung zum Jahresende! Nach einer gefühlt unendlichen Wartezeit, erleben wir nun doch noch die Rückkehr von Sam Fisher! Ein neues Splinter Cell befindet sich bei Ubisoft Toronto in der Mache. Das Team enthüllt ihr Projekt mit einem Video.

In dem Video wird nicht nur bisschen was zum aktuellen Projekt erzählt, sondern auch die Geschichte des Franchises wieder erzählt. Sam Fisher erschien 2002 und konnte durch sein frisches Gameplay überzeugen. Entsprechend ist das neue Splinter Cell ein Remake des Originals aus diesem Jahr. Als vollständige Neuentwicklung dürfen wir also modernes Gameplay, aktuelle Grafik und allerlei zusätzliche Features erwarten. Vor allem Fans des Franchises, die mit dem eher actionlastigen Ansatz der späteren Splinter Cells unzufrieden waren, dürfen sich über die Rückkehr zum reinen Stealth des ersten Spiels freuen.

Entwickelt wird Splinter Cell mit der Snowdrop-Engine, die bereits in The Division im Einsatz kommt. Da das Projekt gerade erst grünes Licht bekommen hat, rechnen wir mit einem Release im aller besten Falle nicht vor Ende 2023. Frühjahr 2024 scheint ein realistischerer Zeitraum zu sein. Wir sind gespannt auf die Rückkehr des ikonischen Charakters und was die Zukunft des Franchises mit sich bringt!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein