Über das vergangene Wochenende hat EVO stattgefunden. Das größte Fighting-Game-Turnier der Welt zieht schon seit mehreren Jahrzehnten massig Profis-Spieler und Zuschauer an. Eigentlich die perfekte Bühne für einige Fighting-Games orientierte Ankündigungen, oder nicht? So denken scheinbar dieses Jahr alle Entwickler, dessen Spiele während des Turniers im Rampenlicht stehen. So gab es zu Street Fighter, Dragon Ball FighterZ, Guilty Gear und King of Fighters beispielsweise Neuigkeiten und Ankündigungen. Auch die Tekken-Reihe aus dem Hause Bandai Namco hat sich diese goldene Chance nicht entgehen lassen.

Nach dem Finale des Tekken 7 Turniers wurde angekündigt, dass das Spiel einen weiteren Balance-Patch erhält, der Mechaniken des Spiels anpasst. Dieses Update wäre das erste seit eineinhalb Jahren und kommt recht überraschend. Tekken 7 ist nämlich auch schon gute sieben Jahre alt! Viele Fans der Reihe warten schon sehnlichst auf Tekken 8 oder einen anderen neuen Ableger.

Nach der verwunderlichen Ankündigung eines Updates haben Zuschauer aber dann doch noch einen Teaser zu einem neuen Tekken bekommen. Gezeigt wurde das durch einen Übergang einer Sequenz aus dem ersten Tekken zu einem sehr realistischen Bild von Kazuya Mishima. Eine Theorie ist, dass es sich bei diesem Projekt um ein Remake oder Reboot handeln könnte. Möglich ist aber auch einfach, dass die Entwickler eine Hommage an das bekannte Kazuya Meme eingefügt haben. Da der Game Awards Twitteraccount diesen Teaser auch veröffentlicht hat, können wir davon ausgehen, dass wir während den Game Awards dieses Jahr mehr über das Spiel erfahren.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein